Aldi plant eine ganz besondere Neueröffnung - das gab es noch nie!

Kult-Discounter Aldi plant in Köln eine Neueröffnung der besonderen Art: Statt eines Ladens wird hier ein Bistro eröffnet - jedes Drei-Gänge-Menü kostet 7,99 Euro!

Neue Wege bei : Der Discounter eröffnet am 26. April sein erstes Bistro, wie nun bekannt gegeben wurde. Das Konzept: Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise für 7,99 Euro!

Dabei wird es immer die Wahl zwischen einem Fisch-, einem Fleisch- und einem vegetarischen Gericht geben. Gekocht wird nur mit Zutaten, die es bei Aldi gibt - klar!

Wer das ganze allerdings ausprobieren will, muss schnell sein: Das Bistro soll nur drei Monate an seinem Standort im Kölner Mediapark bleiben, bevor es wieder abgebaut wird. Wenn der Test erfolgreich ist, sollen andere Städte danach auch ein Aldi-Bistro bekommen.

Warum eröffnet Aldi ein Bistro?

Der muss seine Kunden an sich binden. Mit dem neuen Food-Konzept sollen Aldi-Fans und alle anderen lernen, dass man ohne viel Schickimicki essen kann. Wir erinnern uns: Die Kette wirbt mit dem Slogan "Einfach ist mehr".

Erst kürzlich war Aldi Süd neue Wege gegangen, als es einen Pop-Up-Store für Wein auf der Düsseldorfer Weinmesse betrieben hat. Nun also ein Bistro - wir sind schon gespannt, was sie sich beim Discounter als nächstes einfallen lassen.

Weitere Themen

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Caromell
    Caromell
    Stop the Aldi und Lidl PR!

    Rewe ist wenigstens so ehrlich und schaltet Anzeigen...

Unsere Empfehlungen

KlickstarterNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Aldi plant eine ganz besondere Neueröffnung - das gab es noch nie!

Kult-Discounter Aldi plant in Köln eine Neueröffnung der besonderen Art: Statt eines Ladens wird hier ein Bistro eröffnet - jedes Drei-Gänge-Menü kostet 7,99 Euro!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden