Schock im Supermarkt: Kameras analysieren bei Real die Gesichter der Kunden

Stell dir vor, du gehst einkaufen und im Supermarkt wird dein Gesicht abgefilmt. Und nicht nur das - ein Computer analysiert dich auch noch. Klingt nach Science Fiction? Ist aber schon krasse Realität!

Wie erst jetzt rauskommt, werden bei der Supermarkt-Kette Real die Kunden bereits seit Monaten im großen Stil gescannt. In 40 Filialen werden Kunden an der Kasse von einer Kamera erfasst und von einem analysiert.

Wie werden die Kunden bei Real analysiert?

Die Kameras sind im Kassenbereich in Bildschirmen angebracht. Auf den Bildschirmen wird Werbung für Produkte gezeigt. Was aber kaum einer wusste: Während die Kunden auf den Monitor schauen, werden sie von der erfasst und von einem Computersystem im Hintergrund durchleuchtet: Eine IT-Firma wertet die Gesichter aus.

Was will das System von den Real-Kunden wissen?

Einem Bericht von Spiegel Online zu Folge wird vor allem analysiert, wie lange die Kunden auf die Monitore schauen. Aber auch das Geschlecht und das Alter der Kunden kann das System erkennen - und ihnen darauf passende Werbespots ausspielen. Als Beispiel: Frauen sehen Shampoo-Werbung, Männern werden Spots für Bier ausgespielt. Das Ziel liegt auf der Hand: Noch mehr Waren verkaufen. 

Ist das denn erlaubt?

Das ist offenbar noch nicht klar. Während der Supermarkt-Riese sagt, es würden nur anonym Daten erhoben und die Aufnahmen auch nicht gespeichert, schlagen Verbraucherschützer (verständlicherweise) Großalarm: Kunden müssten durch ein Schild gewarnt werden, so eine Aktion falle klar unter Videoüberwachung. Laut Real hängt in den teilnehmenden Filialen ein Schild mit der Aufschrift "Dieser Markt wird videoüberwacht" - aber in welchem Supermarkt steht das nicht?

Wird das System jetzt gestoppt?

Im Gegenteil! Die Testphase bei Real läuft und wir können davon ausgehen, dass das System bald in noch mehr Filialen zum Einsatz kommt. Und auch andere Ladenketten denken schon an Kundenanalyse per Kameraüberwachung nach: Media Markt und Saturn haben bereits bestätigt, dass sie das System aktuell prüfen und einen Einsatz überlegen.

Videoempfehlung:

Weitere Themen

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    KlickstarterNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Schock im Supermarkt: Kameras analysieren bei Real die Gesichter der Kunden

    Stell dir vor, du gehst einkaufen und im Supermarkt wird dein Gesicht abgefilmt. Und nicht nur das - ein Computer analysiert dich auch noch. Klingt nach Science Fiction? Ist aber schon krasse Realität!

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden