131a Tricks mit dem Make-up-Schwamm: Kanntet ihr die schon? | BRIGITTE.de

7 Tricks mit dem Make-up-Schwamm, die du garantiert noch nicht kanntest

7 Tricks mit dem Make-up-Schwamm, die ihr garantiert noch nicht kanntet

Beautyblender, Silisponge und Co. können wir uns aus dem Badezimmer kaum mehr wegdenken. Diese sieben Tricks mit dem Schwamm werden eure Beauty-Routine um einiges erleichtern!

1.) Im Winter mit warmem Wasser befeuchten, im Sommer mit kaltem Wasser

Bevor wir den Make-up- nutzen, sollten wir ihn befeuchten. Im Winter, wo wir mit dickflüssigeren und deckenden Texturen arbeiten, sollte der Schwamm mit warmem Wasser beträufelt werden. Im Sommer kann mit kaltem Wasser aufgefrischt werden.

2.) Klopft das Schwämmchen auf euer Gesicht

Anstatt den Beautyblender auf Stirn, Nase und Kinn hin- und herzureiben, klopft die Foundation lieber sanft ein. So bleibt das Make-up besser und ebenmäßiger auf dem Gesicht haften.

3.) Platziert euren Schwamm zum Trocknen auf die Verpackung

Wie aus dem ersten Punkt erfahren, sollte der Schwamm angefeuchtet werden, um seine Wirkung entfalten zu können. Damit er nicht feucht bleibt und am Ende schimmelt, sollte er nach der Anwendung gut getrocknet werden. Verwendet dazu die des Beautyblenders. Stellt den Schwamm auf die Verpackung. Schon kann er bis zum nächsten Benutzen prima trocknen.

4.) Im trockenen Zustand kann der Schwamm auch Rouge und losen Puder gut verteilen

Wusstet ihr, dass ihr auch im trockenen Zustand euren Make-up-Schwamm nutzen könnt? So kann zum Beispiel loser Puder als Finish perfekt eingearbeitet werden. Creme-Rouge bekommt ihr auch auf euren Wangen besser verteilt.

5.) Schneidet den Make-up-Schwamm in zwei Teile

Ihr möchtet euren Beautyblender gerne für den Concealer, zum Contouring und zum Highlighten benutzen? Dann schneidet den Schwamm in kleine Teile, so könnt ihr ihn für verschiedene Texturen und Konsistenzen nutzen.

6.) Tupft ein, zwei Tropfen eines Gesichtsöles auf den Schwamm

Der Mega-Trick schlechthin: Träufelt ein, zwei Tropfen eines Gesichtsöles auf euren Schwamm. So saugt der Make-up-Sponge sich nicht mit übermäßig viel Foundation oder Concealer voll und schenkt eurem Gesicht gleich einen tollen Glow.

7.) Make-up kommt niemals direkt auf den Schwamm

Gebt niemals euer Make-up direkt auf den Schwamm, da er sonst übermäßig viel davon aufsaugt. Solltet ihr kein Öl (Punkt 6) zur Hand haben, dann pumpt etwas Foundation und Co. auf euren Handrücken. So kann das angewärmte Make-up besser vom Schwamm aufgenommen werden und es kommt nicht zu viel auf euer Gesicht.

Text: KaHe

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter

Mode & Beauty - Newsletter

Trend- & Stylingnews direkt und kostenlos in dein Postfach!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

7 Tricks mit dem Make-up-Schwamm, die ihr garantiert noch nicht kanntet
Tricks mit dem Make-up-Schwamm, die du garantiert noch nicht kanntest

Beautyblender, Silisponge und Co. können wir uns aus dem Badezimmer kaum mehr wegdenken. Diese sieben Tricks mit dem Schwamm werden eure Beauty-Routine um einiges erleichtern!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden
0